Solidarität für Obdachlose2018-12-27T10:53:18+00:00

Für weniger Obdachlose
und mehr Wärme.

Mit Ihrer Stimme spenden Sie Obdachlosen Wärme und Aufmerksamkeit.

Unser Ziel: 5’000 Stimmen

668 Menschen zeigen Solidarität für Obdachlose. Machen Sie auch mit.

Ich bin solidarisch!

Für weniger Obdachlose und mehr Wärme.

Mit Ihrer Stimme spenden Sie Obdachlosen Wärme und Aufmerksamkeit.

Unser Ziel: 5’000 Stimmen

668 Menschen zeigen Solidarität für Obdachlose. Machen Sie auch mit.

Ich bin solidarisch!

Helfen Sie uns, Obdachlose in die Wärme zu holen.

Darum geht es

Ein geordnetes Leben kann schnell aus der Bahn geraten. Eine Trennung, ein Unfall, ein Todesfall in der Familie – es braucht nur wenig, um die Abwärtsspirale zum Drehen zu bringen. Es kann jeden treffen. Obdachlosigkeit existiert – auch in der reichen Schweiz.

Das ist unser Ziel

Die Heilsarmee ist für Obdachlose da. Wer in Not gerät, findet bei uns Rat, offene Ohren und Trost. Oder ein neues Zuhause. Und Platz am gedeckten Tisch. Es gibt Hoffnung, in jeder Situation des Lebens. Und das ist, wofür die ganze Heilsarmee steht.

So arbeiten wir

Wir helfen in akuten Notsituationen mit kurzfristigen Wohnangeboten, sowie über längere Zeit, wenn Menschen dauerhafte Lösungen brauchen. Obdachlose sollen wieder Fuss fassen in der Gesellschaft und in Heimen mit eigenen geschützten Werkstätten etwas arbeiten und Sinn im Leben wiederfinden.

Ihre Stimme für mehr Wärme – zeigen Sie Ihre Solidarität für Menschen, die alles verloren haben.

Immer mehr Menschen in der Schweiz leben ohne ein Dach über dem Kopf. In der kalten Jahreszeit ist es für die Obdachlosen besonders hart auf der Strasse zu leben. Mit unserer Aktion können Sie diesen Menschen in Not Ihre Solidarität bekunden und ihnen in ihren schwierigen Momenten eine Stütze sein. Ihre Stimme tut Gutes.

Botschaften für mehr Wärme und weniger Einsamkeit.

Ich danke ihnen, für die Hilfe die sie notbedürftigen Menschen zukommen lassen.

Frau Zingg, Thun

danke für die wertvolle Arbeit mit Herz.

Frau laws, Hilterfingen

GUTEN TAG
Ich finde die Plakate der Heilsarmee in der Öffentlichkeit einfach S P I T Z E ! und superprofessionel !!
FAZIT: Auch Christen schaffen es, in der Öffentlichkeit POSITIV und PROFESSIONELL wahrgenommen zu werden! 🙂
M A C H T W E I T E R S O ! B E R I C H L Y B L E S S E D !

Frau Sidler, Konradstrasse 33 8005 Zürich

Danke dass es euch gibt. Meine Familie bekam schon vor Jahrzehnten Hilfe der Heilsarmee.. Ohne euch hätten wir im Winter gefroren... Ohne euch hätten wir keine Kleider gehabt.. Ich bewundere euch überalles... Danke nochmals, dass es euch gobt

Frau Müller, Uster

JEDER!!! Mensch (besser jedes Lebewesen) hat ein Recht auf Wärme und Geborgenheit! ♥️

Frau Zosso

Ich danke all den Menschen die trotz ihrer Lebenssituationen die Hoffnung nicht aufgeben. Ihr seid meine Helden des Alltags.

Frau Suter, Lausen

Danke der Heilsarme für ihre guten Werke!!!!!
Seit ich denken kann, gibt es die Heilsarme schon. Wer sonnst, denkt an die Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns selbst . Pfarrer Sieber war noch einer von den wenigen, der auch an andere Menschen dachte.
Bitte macht weiter so, denn es braucht euch je länger je mehr!!!
herzlichst Denise Spycher

Frau Spycher, Buochs

Wenn du Essen im Kühlschrank, Kleider am Leib, ein Dach über dem Kopf und einen Platz zum Schlafen hast, bist du reicher als 75 Prozent der Menschen dieser Erde. Wenn du Geld auf der Bank, in deinem Portemonnaie und im Sparschwein
hast, gehörst du zu den privilegierten 8 Prozent dieser Welt. Ich bin einfach nur dankbar!

Herr Muntwiler, Zürich

Wie oft vergessen wir in diesem reichen Land, dass es viele Personen "vor unserer Türe" gibt, welche sich nicht einmal eine warme Mahlzeit am Tag und Obdach leisten können. Umso erfreulicher ist es für mich daher zu wissen, dass es die Heilsarmee gibt, welche Jesu' Aufforderung die anderen zu lieben wie sich selbst jeden Tag in die Tat umsetzt.

Mein Dank an euch für euren wertvollen Dienst an der Gemeinschaft kommt aus tiefstem Herzen.
Möge Gott euch dafür segnen!

Herr Bevilacqua, 8934 Knonau

Hilfe ist da, hol sie Dir und nimm Sie an. Wir helfen Dir gerne.

Herr Moser, Affoltern am Albis

Die Heilsarmee

Über uns

Weltweit ist die Heilsarmee in 131 Ländern vertreten, ihr internationaler Sitz ist in London. Leiter ist General Brian Peddle. Die Heilsarmee Schweiz gibt es seit 1882. Sie bildet mit Österreich und Ungarn ein gemeinsames Territorium.

Daran glauben wir

Die Heilsarmee glaubt und handelt mit Jesus Christus im Zentrum. Durch sie erfahren Menschen die Liebe Gottes in würdevollen Begegnungen und erlebter Zugehörigkeit. Die Heilsarmee ist integraler Teil der weltweiten christlichen Kirche und relevante Partnerin in der Gesellschaft und Politik.